Never touch a running system - Automatische Drucker-Updates / Firmware-Updates besser deaktivieren?

Die Erfahrung, die wir seit 2003 immer wieder machen ist: Updates von Druckersoftware, Treiber~ und Firmware-Versionen bringen deutlich (!) mehr Ärger als Nutzen. (und das ist noch diplomatisch ausgedrückt.) Also: wenn die Sicherheit nicht betroffen ist, warum sollte man einen Drucker dann updaten? Die Funktion eines ohnehin bereits voll funktionstüchtigen Druckers wird sich durch ein Stück neuer Software mutmaßlich wohl nicht verbessern. Was bringt das Update MIR und was bringt das Update dem HERSTELLER? Das sollte man auch hinterfragen.

Ganz grundsätzlich sollte man sich auch überlegen ob man seinem Drucker Zugriff auf das Internet gewähren sollte. Der eigenen Datensicherheit zuträglich ist das sicherlich nicht.

Besuchen Sie auch unseren YouTube-Kanal für weitere Erklärungen zu aktuellen Drucker-Problemen:


Update 03.05.2022 (Urspüngliche Meldung vom 17.01.2022), neue Firmware aufgetaucht HP 912, HP 963

HP Fehlermeldung: "Firmware blockiert Druckerpatrone. Chip anderer Hersteller erkannt."

oder

HP Fehlermeldung: "Die angegebenen Patronen wurden als geändert oder nachgebaut erkannt."

Unser Erklär-Video dazu:

Diese Fehler handelt man sich ein, wenn man die automatische Update Funktion an HP OfficeJet Pro Druckern nicht deaktiviert hat und so dem Drucker das Nachladen von Daten aus dem Internet erlaubt. Nach automatischem Update auf Firmware 2151B (ab ca. 01/2022) bzw. 2204 (ab 02/2022) bzw. 2211C und 2213A (beide ab 05/2022) kommt dann der Fehler: "Die angegebenen Druckerpatronen wurden durch die Firmware des Druckers blockiert, weil sie einen nicht von HP stammenden Chip enthalten. Dieser Drucker ist nur für die Verwendung mit neuen oder [...]"

Welche Tintenpatronen sind betroffen?

Welche Druckermodell sind betroffen?


10.04.2022

HP Fehlermeldung: "Angegebene Patrone blockiert, Chip von Drittanbietern erkannt.
Fehlercode / Ereigniscode: 10.00.46"

"Dynamische Sicherheit" Dieser Fehler tritt auf bei Tonerkartuschen kompatibel zu Typ HP CF259A / CF259X Series:

... und Tonern kompatibel zu Typ HP W2030A / W2030X / W2031X / W2032X / W2033X Series:

Lösung: Bitte schreiben Sie uns eine eMail für den aktuellsten Stand unter Nennung des Druckermodells und der installierten Firmware-Version

Hintergrund des Firmware-Updates soll die Behebung eines akuten Sicherheitsproblems bei über 200 HP Druckern sein (Link extern heise.de), welches über das Internet ausgenutzt werden kann. Die beste Lösung ist wie immer Drucker generell aus dem Internet abzukapseln. Wenn nicht möglich, sollte man das Update in diesem Fall vermutlich installieren und solange Originaltoner nutzen bis funktionierende kompatible Toner verfügbar sind. (Wann das sein wird, ist aktuell nicht abzuschätzen.) Die kompatiblen Toner werden nach dem Update aber wohl dauerhaft wertlos.


12.04.2021

HP Fehlermeldung: "Problem mit Patronen. Angegebene Patrone entfernen und erneut einsetzen. Auf korrekten Sitz achten." bei HP OfficeJet Tintenstrahldruckern

Welche Tintenpatronen sind betroffen?

Lösung?

Update 12.04.2021: Neues Update 2109AR, HP verägert wieder unzählige Kunden weltweit. Für Lösung bitte YouTube Kanal verfolgen bzw. am besten abonnieren: MAXIM-VERSAND Druckerpatronen auf YouTube.

Update 04.02.2021: Neues Update mit der Revisionsnummer 2049AR wird aktuell von HP auf zahlreiche OfficeJet Modelle aufgespielt. Wer am Drucker automatische Updates aktiviert hat, bemerkt das oftmals nicht, da das Update im Hintergrund abläuft. Auch diese Version blockiert massenhaft günstige Druckerpatronen von Drittanbietern. Lösung bereits bei uns lieferbar.

Update 08.12.2020: HP hat es wieder getan. Die neue Firmware 2042 sperrt wieder massenhaft kompatible Tintenpatronen aus. Lösung ab Anfang Januar 2021 bei uns lieferbar. Am besten direkt jetzt hier in unserem Online-Shop vorbestellen. Kompatible Druckerpatronen für HP 903 bestellen bzw. Kompatible Druckerpatronen für HP 953 bestellen.

10.08.2020: Update ist ausgehebelt. Funktionierende Patronen ab sofort wieder in unserem Online-Shop lieferbar :-)

16.04.2019: HP Firmware Update blockiert günstige NICHT-Original-Druckerpatronen in HP OfficeJet Pro 6970 & 8710 u.a. Sie haben Probleme & Fehlermeldungen mit einem HP OfficeJet Pro Drucker bei der Verwendung von NICHT-Original-Patronen? Der Drucker meldet: "Problem mit Patronen. Angegebene Patrone entfernen und erneut einsetzen. Auf korrekten Sitz achten." ? Egal wie oft Sie die Patronen entfernen und erneut einsetzen, der Fehler will nicht weg gehen? Dann könnte es an dem neuesten HP Update mit der Firmware-Version liegen: MCP2CN1910AR - Hier in diesem Video erfahren Sie mehr über die Hintergründe, wie man sich die installierte Firmware Version anzeigen lassen kann und wie man das Update verhindert. Fragen und Meinungen bitte in die Kommentare.


12.11.2020

Fehlermeldung "MATERIALSPEICHERFEHLER" bei HP Color LaserJet Pro Druckern

Welche Drucker sind betroffen?

Welche Tonerkartuschen sind betroffen?

Betroffen sind bisher nur Tonerkartuschen von Alternativherstellern. Also Tonerkartuschen die ausdrücklich nicht von HP, dem Hersteller des Druckers, stammen.

Lösung?

Stand 12.11.2020: Außer Originaltoner zu verwenden, gibt es keine direkte Lösung. Updates lassen sich nicht ohne tief gehende "Programmier"-Kenntnisse zurücksetzen.

Es wird aber in wenigen Wochen ein Lösung geben. Kunden die daran interessiert sind können sich gerne per eMail an uns wenden.


P.S.

Problem erkannt - Gefahr gebannt? Warum wir so schnell sind? Weil wir Drucker & Patronen testen, sehen Sie selbst :-)