Drucker-Fehlercodes

Drucker Fehlercodes / Supportcodes

Canon

Canon Supportcode B504

Erkennt der Drucker eine neu eingesetze Patrone, wird ein Reinigungslauf eingeleitet, welcher Tinte aus der Tintenpatrone zum Druckkopf transportiert. Stellt der Drucker hierbei fest, dass der Tintenfluss nicht oder nur unvollständig besteht, erscheint der Supportcode B504.

Lösung: Tintenpatrone herausnehmen. Prüfen ob Kunststofffähnchen vollständig und rückstandsfrei entfernt wurde. Drucker ohne Patrone neu starten. Patrone erneut einsetzen.

Canon Fehlermeldung 1686

Erscheint der Fehler 1686 gefolgt von dem Text: "Tinte prüfen" oder "Die Tinte ist möglicherweise aufgebraucht." oder "Die Tintenpatrone ist möglicherweise leer." bedeutet, dass bei einer wiederbefüllten Refillpatrone, dass der Tintenstand nicht erkannt wird.

Lösung: Dies ist bei nachgefüllten Patronen durchaus normal und kann durch abschalten der Tintenfüllstandsanzeige behoben werden. Wie das geht erfahren Sie unter Drucker druckt nicht? - Tipps!

Canon Supportcode 5501

Erkennt der Drucker eine neu eingesetze Tinten-Patrone nicht, erscheint der Canon Supportcode 5501.

Lösung: Tintenpatrone herausnehmen. Prüfen ob der Chip sauber ist und Kontakt zum Drucker bekommt. Drucker ohne Patrone neu starten. Patrone erneut einsetzen.

Canon Supportcode 6502

Der Fehlercode 6502 (Orangefarbenes und grünes Licht blinken 19-mal) von Canon deutet auf hin, dass Sie ein Fremdteil z.B. eine Transportsicherung oder eine Büroklammer im Drucker befindet und hier eine Blockade z.B. des Patronenschlittens verursacht.

Lösung: Schalten Sie den Drucker aus. Trennen Sie das Netzkabel. Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers. Prüfen Sie, ob sich im Drucker ein orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor befindet, und entfernen Sie es, falls erforderlich. Schließen Sie die Abdeckung des Druckers wieder, verbinden Sie den Drucker erneut mit dem Stromnetz, und schalten Sie ihn ein.